Glück

In by Florian Kienzle1 Comment

Die Bulgarin saß mir
gegenüber
sprach zu mir
Albanisch
fragte mich:
„Hast du verstanden?“
Ich schüttelte den Kopf und sie
saß da und sprach und ich
sah in ihr Gesicht
dahinter
sprangen Kinder
und ein Lied
ihre Lippen
bewegten
sich für mich
„Verstanden?“ Ich
schüttelte den Kopf
und hoffte dass
es niemals
endet.

Comments

  1. Lieber Florian,

    ein wunderschönes Gedicht! Ganz wunderbar, wie Du mit diesem — für gewöhnlich eher, zugegeben, abgedroschenen — Ende einem kleinen Moment solche Bedeutung verleihst; auch die Zärtlichkeit, die daraus entsteht. Schön!

    Liebe Grüße!

Kommentar verfassen