Geister

In by Ota Emke0 Comments

du fährst zurück
in die alte Zeit
du erkennst die Gegend
kennst die Menschen
und stellst entsetzt fest
das sich nichts verändert hat

alles ist noch wie damals
nur du bist es nicht
es ist seltsam
wie du dich schon damals
anders gefühlt hast

du hast nie reingepasst
in diese eigenartige Welt
und wie es dich fertig gemacht hat
das nur du es gespürt hast
also bist du dort weg

wenn du jetzt wieder kommst
bist du immer noch anders
und gehörst erst recht nicht mehr dazu
und jetzt gehörst du nichtmal mehr hier hin

und so stehst du da beobachtest ihre Gesichter
und fühlst dich fremd obwohl du sie so gut kennst
und du würdest sie gerne verachten für ihre einfache Art
und vielleicht ist es nur Neid nicht zu ihnen zu gehören
und trotzdem tun sie dir Leid

dass sie niemals rausgekommen sind
aus dieser kleinen Ecke
die dich immer eingeengt hat
aus der du geflohen bist

und die du nun einmal im Jahr besuchst,
wie eine Touristin
ihr Verhalten beobachtest
und dich fragst wer du eigentlich bist
warum sie dort einfach reinpassen
und du einfach nicht

Kommentar verfassen