From Borough To Borough

In by Fabian Bönte0 Comments

das schwere eisen rollt durch die nacht
bewegt sich behebig und schwankend
es kennt doch nur zwei richtungen
rosen im arm
wirken hier drin fehl am platz
genau wie seine bewegungen
in den straßen und gärten
für ein paar sekunden
werfen laternen einen lichtschein
ins innere des waggons
der schweiß auf ihrer brust
lässt ihre halskette zusätzlich funkeln
mit der zeitung voller unfug vor der nase
die augenpaare –
unfähig sich zu finden

 

X

Kommentar verfassen