Karbon

In by Lasse Juergensen0 Comments

Karbon

 

Insekten-Werden blüht unterm Parkett. jemand hat Diphenhydramin ins Trinkwasser gemischt: alles wird vergnügt Gewimmel und holzdurchwürmt Menschenbürgerwelt. alle krabbeln, mauscheln & fiepen, Jucken und ein neuer Fetisch für Chitin machen sich breit. die Kerbtiere im Käferkaiserreich aufm Kreuzbergteppich ausm Karbonzeitalter & die Bärme in Mykorrhiza mit Farnenurwäldern; zunehmendes Zucken & Zappeln im Sortierten, allem Saccharomyces zum Fraß vorgeworfen. der Amphibienpfad verfossiliert, die Gefangennahme der Eurypteriden verjährt & die Kieferklauenträger ganz aus dem Häuschen. Gesurre & Rascheln der Crinoiden im Kohlenkalk gegen das Abschwillen der Gliederfüßer und unsere Ultraschalltöne zum Nasssammlung zersprengen. nie mehr Schwiegermuttergift & Glyphosat, nur noch Gest & Goniatiten. meine Mandorla aus Meganeuras: wir gegen Blut & Säugetierhegemonie, seid mir Myzel & Gestein im Gedärm, und Flausch & Benzin bis zum Ringfinger. Meganisopteras in meinem Brustkorb: seid Probiotikum, mein Fliegenpilzsoma, meine Sporen der Verblödung, im alten Aufgluckern vom Steinkohlesumpf: ein Wimmeln, ein Krabbeln, ein Leben lang. das Karbonzeitalter: Spinnen, Muscheln & Morast, Moostierchenhaut & Extremitätensprießen & Schimmeln & meine Mückenhand:

das Insekten-Werden nimmt Überhand.

Kommentar verfassen