Die Berichte des Voyeurs (3)

In by michael spyra0 Comments

Er fährt mit seinem Ford durchs Straßenfest.
Er klingelt und sie bring den Müll mit runter.
Er wirkt nervös, bis sie ihn wissen lässt,
dass sie nichts drunter trägt, dann wird er munter.

Sie gehen rein und rauf. Sie kochen Tee.
Sie kommen wieder raus und fahren weiter.
Er parkt und sie spazieren bis zum See.
Sie unterhalten sich und scheinen heiter.

Er legt die Decke aus und badet nackt,
dann zeigt auch sie ihm, wo sie tätowiert ist.
Schon haben sie sich beide angepackt,
am Baggersee, wo sonst nicht viel passiert ist.

Getankt, kurz übers Straßenfest und Schluss
mit Ausflug: Sie verschwinden in der Wohnung.
Ihr Schmatzen klingt von draußen wie ein Kuss.
Vom Rest gibt’s leider keinerlei Vertonung.

(Juni 17)

Kommentar verfassen