chiaroscuro.

In by Philipp Blömeke0 Comments

du sagst ein wort aus dem meer
ich schweig in deinen koffer
wir üben.
ich horche im dunkeln
in der nacht zerbricht ein glas
du räumst verschwiegen die stunden fort.
das wasser ist tief
und ein jeder versinkt
für sich.
ich treibe die geister ab
dann kommt dein blut.

http://dasblauezimmer.bandcamp.com/track/chiaroscuro

Kommentar verfassen