Eurovision Poetry, 21. – 24.11.18

In Allgemein, Babelsprech by Max0 Comments

Am 23. November 2018 finden an 11 Orten in Europa Lesungen junger Lyriker*innen statt. Sie sind Teil der letzten Babelsprech-Konferenz, die vom 21. – 24. November 2018 in Vaduz, Liechtenstein stattfindet.

Knapp siebzig junge Lyiker*innen lesen am 23. November 2018, 19:00 Uhr an 11 unterschiedlichen Orten in Europa. Neben Vaduz finden Veranstaltungen in London, Rotterdam, Frankfurt am Main, Köln, Zürich, Luzern, Salzburg, Wien, Ljubljana und Czernowitz statt (Details unten).

Die Lesungen sind Teil der letzten Konferenz von Babelsprech.International, welche vom 21. – 24. November 2018 in Vaduz, Liechtenstein stattfinden wird. Unter dem Motto „Eurovision Poetry“ befasst sich die Konferenz mit Lyrik als einer künstlerischen Ausdrucksform für eine neue Generation Europäer*innen.

Mit Babelsprech.International (2016-2018) kommt das bislang umfangreichste transnationale Projekt für eine junge deutschsprachige und internationale Lyrikszene zum Abschluss. Gemeinsam mit dem Vorgänger Babelsprech (2013-2015) hat es über 200 junge Lyriker*innen in 8 Ländern und 40 Städten verbunden. Im Rahmen des Projektes fanden 3 internationale Lyrikbegegnungen, 6 Lyrikkonferenzen und über 30 Lesungen statt.

Mit den abschließenden Lesungen in ganz Europa nehmen die Kurator*innen noch einmal einen Grundgedanken des Projektes auf – die Etablierung Europas als Bezugsraum für junge deutschsprachige und europäische Dichtung. Eine solche europaweit konzertierte Aktion junger Lyrik hat es bisher noch nicht gegeben.

Kuratiert wurde Babelsprech von den Lyriker*innen Max Czollek (Deutschland), Simone Lappert (Schweiz), Robert Prosser (Österreich), Michelle Steinbeck (Schweiz) und Michael Fehr (Schweiz, 2013-2015). Einen Überblick über die geplanten Lesungen und Details zu den Partnern vor Ort finden Sie unter: www.babelsprech.org

Teilnehmende Eurovision Poetry 23. November 2018:

Vaduz, Liechtenstein: Kunstmuseum mit Manuel Beck, Rebecca Gisler, Anna Hetzer, David Hoffmann, Cornelia Hülmbauer, Lisa Jeschke, Luca Manuel Kieser, Eva Maria Leuenberger, Anna Ospelt, Greta Pichler, Venus Ryter, Patrick Savolainen, Carlo Spiller, Andreja Štepec, Christoph Szalay, Matthias Vieider, Charlotte Warsen & Die Astronauten: Patric Marino & Olli Kuster (Musik)

Czernowitz, Ukraine: Paul-Celan-Literaturzentrum mit Inga Keiwan, Iryna Lazorewytsch, Andrij Tuzhykow, Chrystyna Wengrynjuk

Frankfurt am Main, Deutschland: 25hours Hotel The Trip mit Yevgeniy Breyger, Martin Piekar, Alke Stachler

Köln, Deutschland: Traumothek mit Alexandru Bulucz, Paul-Henri Campbell, Christoph Wenzel, Christoph Danne, Özlem Özgül Dündar, Adrian Kasnitz, Gundula Schiffer, Vera Zlatic

Ljubljana, Slowenien: tba mit, Tibor Hrs Pandur u.a.

London, UK: Torriano Meeting House mit Russell Bennetts, Tatiana Faia, SJ Fowler, Livia Franchini, Juana Girasola, Kirsten Irving, Peter Jaeger, Olga Kolesnikova, Matt Martin, Calliope Michail, Clover Peake, Silje Ree, Kostya Tsolákis, Stephen Watts

Luzern, Schweiz: Loge mit André Schürmann, Meret Gut, Pablo Haller, Judith Keller

Rotterdam, Holland: Leeszaal Rotterdam West mit Obe Alkema, Dean Bowen, Benjamin De Roover, Asha Karami, Sayonara Stutgard, Linda Carolien Veldman

Salzburg, Österreich: Soli Café mit Franziska Füchsl, Niklas L. Niskate, Gerd Sulzenbacher, Snital (Musik), Moderation: Josef Kirchner

Wien, Österreich: Perinet Keller mit Iris Blauensteiner, Sirka Elspaß, Christiane Heidrich, Sina Klein, Oravin, Uroš Prah, Elif San, Moderation Frieda Paris und Sandro Huber

Zürich, Schweiz: Volumes Independent Publishing Fair mit Sandra Norma u.a.

Kommentar verfassen